Die neuen Sharing Economy – Firmen Personal waren Pioniere

Vor kurzem kam Lyft, Uber und Car2Go nach Columbus. Sie alle nur Übernachtung auftauchte, praktisch zur gleichen Zeit, scheinbar. Überrascht? Ich war nicht. Es ist nur ein weiteres Zeichen für den schnell wachsenden „sharing Economy.“
Die sharing Economy wird auch genannt „kollaborativen Konsum“, eine alte Idee in allerlei neue Wege angewandt. Ich t lässt sich als „einige Dinge ich nicht wollen oder brauchen zu besitzen; Ich möchte das Ding zu benutzen, wenn ich es brauche und es zurückgeben, wenn ich nicht.“ Im Wesentlichen ist es das altmodische Stadtbibliothek Konzept, auf alles angewendet. Von Ferienwohnungen auf der couch Surfen, Fahrräder oder Autos, Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Sie und Ihren Hund, Werkzeuge oder Kunst, scheint einen Freigabedienst für so ziemlich alles sein, was man sich vorstellen kann.
Unternehmer sind glücklich, diesen wachsenden Markt zu bedienen, und neue „sharing“ Plattformen sind ständig aufspringen. Unternehmen besitzen und Dinge, die Menschen brauchen zu mieten. Das Element wird zurückgegeben, und dann die nächste Person kann es verwenden, egal wie lange sie es brauchen. Ein Auto, Kettensäge, Buch oder Fahrrad kann die Bedürfnisse vieler Menschen dienen, weil niemand es ständig braucht. Wenn ich aus der Stadt bin, kann jemand könnte mein Haus über Airbnb verwenden und mein Hund an einer Stelle habe ich auf DogVacay gefunden. Wenn mein Auto ganztags geparkt ist, konnte ich es an jemanden durch RelayRides mieten; Wenn sie es dennoch verwenden, kann ich ein CoGo-Fahrrad zu Hause fahren mieten.
Diese Explosion des Teilens ist nicht beliebt bei jeder-nur die neue Konkurrenz aus Lyft und Uber die Taxifahrer Fragen. Und teilen ist nicht für alle oder alles; Vielleicht möchten Ihr Haus, Auto oder Werkzeuge besitzen und die einzige, die sie verwendet werden. Aber immer mehr Menschen sind das Konzept umfassend vor allem die jüngeren Generationen. Es ist nicht so wichtig für sie zu eigenen Sachen, sie wollen einfach Zugriff. Dieser kollaborativen Konsum bietet Flexibilität, einem niedrigen Niveau von Engagement, just-in-Time-Anwendung, und appelliert an den Wunsch zu leben mehr einfach mit weniger „Zeug“.
Kommt dieses ganze Konzept bekannt vor? Stellenbesetzung Unternehmen sind Pioniere in der sharing Economy. Wir sind Experten auf und bietet flexible, just-in-Time-Zugriff. Unser Unternehmen zeichnen sich auf der Suche nach Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Erfahrungen, und geben unseren Kunden das Talent müssen sie, wenn sie es brauchen. Sobald ein Projekt erledigt ist, kommt das Talent wieder zu uns, damit wir sie mit einem anderen Client zu teilen. Wenn unser Kunde, dass sie wirklich diese Person ständig brauchen entscheidet, können sie entscheiden, mieten und sie zu halten.
Und während Autos und Tools sich nicht um flexible Zeitpläne, Sorte oder ob jemand wählt kümmern, um sie zu halten, Menschen tun. Teilen Sie ihre Fähigkeiten durch eine Zeitarbeitsfirma, bekommt unser Talent auch auf einer Vielzahl von Projekten mit verschiedenen Menschen zu arbeiten, pflegen Sie einen Zeitplan, der ihren Bedürfnissen entspricht und probieren Sie ein Unternehmen vor der Entscheidung, ob sie langfristig bleiben wollen.
Eine alte Idee, die immer wieder neuen, expandiert kollaborative sharing Economy in neue Branchen und auf neue Weise angewendet wird. Aber personelle Unternehmen haben seit Jahren die Lebensfähigkeit und den Wert bewiesen worden. Alle anderen holt nur auf!